Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Pflegefachkraft (m / w / d) im ambulanten Hospizdienst

ab dem 01.08.2024 in Teilzeit (29,25 Std./Wo.), befristet für 1 Jahr
Dienstort: Homburg

Der Caritasverband für die Diözese Speyer e.V. berät und betreut Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen und beschäftigt rund 450 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege vertritt der Caritasverband die Interessen der caritativen Träger und Einrichtungen im Bistum und setzt sich für gerechte und soziale Lebensbedingungen ein.

Das Caritas-Zentrum ist zuständig für die Menschen im Saarpfalz-Kreis und Dekanat Saarpfalz und bündelt dabei alle ambulanten Beratungsangebote in einem gemeinsamen Beratungsverständnis. Das Caritas-Zentrum koordiniert die Zusammenarbeit der katholischen Sozialträger und Einrichtungen im Dekanat Saarpfalz.

Die Leistungsangebote umfassen an den derzeit acht Standorten im Saarpfalz-Kreis: Schwangerschaftsberatung/sexualpädagogische Prävention, Kinderhaus, Kinderzentrum, Hausaufgabenhilfe, Therapeutische Schülerförderung, Erziehungs-/Ehe-/Lebensberatung, Allgemeine Sozialberatung einschließlich verschiedener Ehrenamtsprojekte, ambulante Wohnungslosenhilfe TREFF EM GÄSSJE, Migrationsberatung, Schuldnerberatung, Suchtberatung und ambulanter Hospizdienst. Im Moment arbeiten im Caritas-Zentrum Saarpfalz 53 hauptamtliche Mitarbeiter*innen und 114 Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen.

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Begleitung von schwerstkranken Menschen und ihrer Angehörigen

  • Koordination des Einsatzes ehrenamtlicher Hospizbegleiter*innen in der Sterbebegleitung im häuslichen Umfeld, in kooperierenden Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern im beschriebenen Einsatzgebiet

  • Betreuung der eingesetzten ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen

  • Palliativpflegerische und psychosoziale Beratung schwerstkranker und sterbender Menschen, ihrer Angehörigen sowie an der Versorgung beteiligter Pflegedienste und Hausärzte

  • Zusammenarbeit mit dem Hospiz- und Palliativnetzwerk Saarpfalz

  • Mitarbeit im Fach übergreifenden Intervisionsteam des Caritas-Zentrum Saarpfalz

Ihre Qualifikation

  • Pflegefachkraft mit Zusatzausbildung Palliative Care bzw. die Bereitschaft zu einer solchen Ausbildung im ersten Jahr

Wir bieten

  • Attraktive, leistungsgerechte Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes inklusive einer Jahressonderzahlung

  • Zusätzliche, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung

  • Vergünstigte Zusatzversicherungen

  • Eigenverantwortliches Arbeiten und vielfältige Beteiligungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Programm zur Förderung und Entwicklung von Nachwuchsführungskräften

  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen

  • Shopping-Portal mit Rabatten für Mitarbeitende und Jobrad

  • bezuschusstes Deutschland-Ticket

Bewerben Sie sich jetzt!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt über das Online Bewerberportal unter diesem Link ein.

 

Einen guten Einblick in unsere Einrichtung sowie unsere tägliche Arbeit vermittelt unser YouTube Video.

Kontakt für Bewerbung

Herr Andreas Heinz
Caritas Zentrum Saarpfalz

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Mainzer Straße 6, 66424 Homburg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort
Mainzer Straße 6, 66424 Homburg